Faszien-Training

Wie werden BLACKROLL®-Produkte eingesetzt.

Zum Massieren

Spüre Verklebungen und Triggerpunkte durch langsames Rollen auf und rolle sehr langsam auf dem Punkt hin und her oder verharre auf dem Punkt bis der anfängliche Schmerz langsam“wegschmilzt“.

Zum Kräftigen

Nutze die BLACKROLL®‐Produkte um Dein Workout‐Übungen anspruchsvoller zu gestalten und neue Reize zusetzen.

Zum Mobilisieren

Rolle zügig über die BLACKROLL®‐Produkte, um die Durchblutung anzuregen und die Beweglichkeit zu erhöhen.

Kontraindikationen

Prinzipiell gibt es drei harte Kontraindikationen, welche die Anwendung der BLACKROLL®-Produkte grundsätzlich ausschließen:

  • Rötung

  • Schwellung

  • akuter Schmerz

Diese Kontraindikationen finden wir bei nahezu allen akuten Traumata bzw. Erkrankungen (z.B. Frakturen, Thrombosen, akute Lumbago etc). Bei weichen Kontraindikationen muss individuell entschieden werden, ob eine Anwendung der BLACKROLL® erfolgen kann bzw. darf.
Zu den weichen Kontraindikationen zählen zum Beispiel:

  • Osteoporose

  • Bandscheibenschäden

  • Einnahme von gerinnungshemmenden („blutverdünnenenden“) Medikamenten

  • Fibromyalgie

  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises

  • Gelenkersatz

  • Tumorerkrankungen und

  • Schwangerschaft

Sollte eine/oder mehrere dieser weichen Kontraindikationen auf Sie zutreffen, halten Sie bitte zunächst unbedingt Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt oder Therapeuten. Generell bitten wir zu beachten: Die Produkte werden auf eigenes Risiko für Übungen verwendet. Wir empfehlen Ihnen, sich von einem Physiotherapeuten, Manualtherapeut, Masseur oder Facharzt beraten zu lassen, wenn Sie Zweifel und/oder stärkere Schmerzen nach der Selbstmassage oder wiederkehrende Verletzungen haben.

Büro

Bernardastrasse 30

5442  Fislisbach

Anrufen

Tel.: +41 79 175 88 83

Fax: +41 56 470 62 80

© 2017

Fit & Health 

Management

  • facebook